Meine Speisen kleben in der Pfanne fest. Was kann ich tun?

Verfärbt sich Deine Pfanne bräunlich/dunkel, so könnten möglicherweise sogenannte Teerharze der Grund für das Festkleben Deiner Speisen sein.

Wenn Du beim Braten Fett/Öl verwendest, das nicht für Deine gewählte Brattemperatur geeignet ist, (wenn also das Fett zu heiß wird) können sich diese Teerharze bilden. Leider brennen die Fette dann nicht nur an – sie können auch die Versiegelung angreifen und beschädigen.

Bei oberflächlich eingebrannten Teerharzen kann folgender Tipp helfen:
Fülle Deine Pfanne 1–2 cm hoch mit Wasser und gib anschließend einen halben Spülmaschinentab oder 3–4 Tropfen Spülmittel hinzu. Nachdem Du das Ganze für 20–30 Minuten leicht hast köcheln lassen, kannst Du das Wasser abgießen und die Bratfläche mit einem Schwamm auswischen. Diese Methode der Pfannenpflege kannst Du beliebig oft wiederholen – so bereitet Dir Deine Pfanne lange Freude am Kochen.

Dir hat der Tipp nicht weitergeholfen? Dann wende Dich gern an unseren Kundenservice (Kontaktformular), da es sich hierbei nicht um einen Materialfehler handelt, sondern um einen Handhabungsfehler. Ein kostenfreier Austausch ist hier leider nicht möglich, aber wir kommen Dir gerne mit einem attraktiven Kulanzangebot entgegen.

Wie Du mit oben genannter Anleitung die Teerharze in Deiner Pfanne beseitigen kannst, zeigen wir Dir auch in diesem Video:





War dieser Beitrag hilfreich?
95 von 156 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Beiträge in diesem Abschnitt